Trainingswochenende und

Oberliga-Sieg!!!

Vor dem Preis kam der Fleiß:

Bereits zum vierten Mal wurde am letzten Ferienwochenende ein internes Trainingscampfür den Jugendbereich durchgeführt.

Die insgesamt 21 Jugendlichen der Altersklassen U18 bis U14 erwartete dabei ein durchgängig abwechslungsreiches Programm. Angefangen am Samstag Morgen mit einem umfangreichen und schweißtreibenden Warm-Up sowie Ballhandling und Stabilisationsübungen stand nach dem Mittagessen alles unter den Schwerpunkten Defense und Offense - Pick and Roll - auf dem Programm. Hier konnten alle Spieler ihre Skills weiter trainieren und somit auch entsprechend verbessern. 

Bevor es dann zum wohlverdienten Abendessen ging, stand das stets beliebte „Trampolin-Dunking“ auf dem Programm. Hier konnten die Korbwürfe nicht nur mal aus einer anderen Perspektive, sondern auch mit viel Kreativität und akrobatischen Einlagen durchgeführt werden- natürlich unter tosendem Applaus bei besonders waghalsigen als auch erfolgreichen Treffern.

 

 Nach dem Abendessen wurden die doch etwas müden Spieler, die sich offensichtlich schon aufs Ausruhen eingestellt hatten, nochmal mit einem kleinen Highlight überrascht: einem Menschenkicker! Sofort war ausnahmslos alle Müdigkeit verflogen und mit großer Begeisterung wurde bis spät in die Nacht gekickt.

Entsprechend schleppend fand dann auch am nächsten Morgen das Aufstehen statt, aber nachdem alle Spieler sich mit einem stärkenden Frühstück wieder aufgepäppelt hatten, konnte es nach einem ausgedehnten Warm-Up zu den KSÜ-den Körperstabilisationsübungen- in Form von Zirkeltraining gehen. Das anschließende Mittagessen mobilisierte nochmal alle Kräfte sämtlicher Teilnehmer, so dass es anschließend zum großen, heiß ersehnten Finale kam: dem Spiel Jungs gegen Mädels, dass, trotz starker Leistung und guter Gegenwehr der Mädels, die Jungs für sich entscheiden konnten.

Beim abschließenden, wohlverdienten Kuchenessen, konnte so auf ein erfolgreiches und stimmungsreiches Trainingswochenende zurückgeblickt werden.

Ein besonderen Dank gilt unseremTrainerstab Claudia, Michael, Alphe und Achim, die mit viel Engagement und Ideenreichtum den Jugendlichen intensive Trainingseinheiten auf hohem Niveau bieten konnten.

Und offensichtlich hat es gewirkt, denn in dem darauffolgenden Wochenende konnten unsere U16-Mädels ihren ersten Oberliga-Erfolg gegen die Gäste aus Mainz-Oppenheim erzielen. Dabei spielten die BBC- Mädchen von Beginn an konzentriert und motiviert und zeigten vor allen Dingen in der Defense ihre Stärke. Zwar wurde es, trotz einer fast ständigen zweistelligen Führung, zum Ende hin nochmal knapp, aber mit eisernem Willen und nicht zuletzt durch das lautstarke Pushen der zahlreich erschienen Zuschauer, konnten die Mädels des BBC ein 58:56 verbuchen. 

 

 

 

 

Und das schien wohl ansteckend, denn im anschließenden Spiel konnte die BBC- U10 in ihrem allerersten Saison-Spiel gleich einen Sieg verbuchen. In einem schnellen und abwechslungsreichen Spiel behielten die Jungs und Mädels des BBC von Beginn an die Oberhand gegen den TV Rübenach und konnten so mit einem verdienten 46:17 den Spieltag beenden...

 

   

 

 

Come on girls, let´s play Basketball!

     Am 10.11.2018 wurde es eng in der Turnhalle Anhausen!
 In Zusammenarbeit
mit dem Deutschen Basketball Bund hatten wir zu einem Event-Tag ausschließlich für Mädchen geladen. Teilnehmen konnten Mädels im Alter bis zu 10 Jahren, die noch nicht Mitglied in einem Basketballverein sind und gerne einmal in die Sportart rund um den orangenen Ball reinschnuppern wollen. Ziel dieser bundesweiten Aktion ist, den Basketballsport insbesondere im weiblichen Bereich bekannter zu machen und damit langfristig in den Vereinen zu etablieren.
Dabei wurde jede Teilnehmerin durch den Deutschen Basketballbund mit einem Basketball, einem T-Shirt, einer Tasche sowie einem Sportabzeichen ausgestattet.  

Gezielt hatten wir an den umliegenden Grundschulen und unter der Mithilfe der zuständigen Lehrer für die in der noch jungen Vereinsgeschichte bis dato einmalige Veranstaltung geworben. Und dies offensichtlich mit großem Erfolg, denn der BBC durfte schließlich insgesamt 36 Mädchen aus der Braunsburgschule Anhausen, der Gutenberg-Schule Dierdorf, der Märkerwald-Schule Urbach und der Hermann-Gmeiner Grundschule Großmaischeid begrüßen.

 

Nachdem zu Beginn der Veranstaltung jedes Mädchen mit T-Shirt, Namensschild, und eigenem Ball ausgestattet wurde, wurden sie von den insgesamt 17 Betreuern (an dieser Stelle mal ein ganz herzliches Dankeschön an alle Helfer!) herzlich in Empfang genommen. Als erstes stand eine kleine Aufwärmrunde auf dem Programm, die alle Mädels mit toller Disziplin absolvierten.

 

 

  

 

 

 

Zur Halbzeit gab es einen kleinen Obst/Gemüse-Snack, den alle Kinder, aber auch die Betreuer, mit Heißhunger verdrückten, ehe es an die verbleibenden 4 Stationen ging.

 

 

 

 

 

  

 Danach ging es in Kleingruppen und jeweils 2 Betreuern an die insgesamt 8 Stationen, die bereits im Vorfeld aufgebaut wurden. So konnten sich die Mädchen in 10-Minuten-Einheiten an den einzelnen Übungsschwerpunkten wie z.B. Passen, Dribbling, Freiwürfe, Koordinationsleiter etc. unter Anleitung Ihrer Betreuer ausprobieren. Dabei zeigten alle Mädels jede Menge Begeisterung und auch eine gesunde Portion Ehrgeiz, die Übung bestmöglich auszuführen, so dass mancher Betreuer nur staunen konnte.

 

  

Nachdem schließlich jedes Team alle 8 Stationen absolviert hatte, durften sich nun auch einmal die Mädchen zurücklehnen und sich in einem kurzen Spiel der Betreuer einmal anschauen, wie die ganze Sache „später“ einmal aussehen kann.Dabei wurden natürlich die „eigenen“ Betreuer besonders lautstark von Ihren neu gewonnenen Fans unterstützt.

 

 Bei der abschließenden Tombola durfte sich jedes Kind noch über einen kleinen Gewinn freuen.



 So konnte man am Ende der Veranstaltung in viele glückliche, zufriedene Gesichter blicken, von denen wir ein paar hoffentlich bei einem Schnuppertraining wiedersehen. Aber natürlich können auch alle anderen Interessierten jederzeit gerne zum Schnuppern vorbeischauen!

 

 

18.08.2018 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

                           

                  

 

 

 

 

 ©2018 BBC Anhausen-Thalhausen e.V.